Jugendberater

Berufekategorie: Erziehung, Pädagogik, Soziales

Beruf:  Jugendberater

:) Profil

#__ Als Jugendberater/in beraten und betreuen Sie Jugendliche sowie deren Angehörige bei Kontaktschwierigkeiten, Suchtverhalten, Partnerschaftsproblemen, Verhaltensstörungen und Schwierigkeiten in Schule und Beruf. Dabei arbeiten Sie im ambulanten, häufiger im offenen Bereich.

Der Zugang zur Tätigkeit ist nicht geregelt. Erwartet wird in der Regel ein Studium der Sozialpädagogik oder ein Studium im Bereich Soziologie oder Erziehungswissenschaften/Pädagogik.

:) Ausbildungsdauer
k. A.

:) Zugangsvoraussetzungen
k. A.

:) Berufsinhalt
k. A.

:) Perspektiven
Es wird ein wachsender Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in sozialen, pflegenden, beratenden, betreuenden und unterrichtenden Berufen erwartet.

 

 

 

 

 

 

 

zurück