Fachangestellter > Arbeitsförderung

Berufekategorie: Beratung, Finanzen, Verkauf

Beruf: Fachangestellter > Arbeitsförderung

:) Profil

#__ Als Fachangestellte/r im Bereich Arbeitsförderung beraten Sie Kunden zu Ausbildung und Beruf und vermitteln Ausbildungs- und Arbeitsstellen. Sie arbeiten im Kundenbereich der Arbeitsämter, gemeinsam im Team mit anderen Kolleginnen und Kollegen.

Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:
- die Aufgaben der Arbeitsvermittlung und Arbeitsberatung
- Geschäftsvorgänge sach- und formgerecht anlegen und verwalten
- Standardsoftware effizient eingesetzen
- finanzielle Leistungen der aktiven Arbeitsförderung
- Antragsbearbeitung
- soziale Situation der Antragsteller beurteilen
- Regelungen zum Datenschutz
- der regionale und nationale Arbeitsmarkt
- Rechts- und Verfahrensvorschriften
- Kommunikation des Beratungsangebots
- Mitwirkungsmöglichkeiten bei Ausbildungsplatz- und Arbeitsmarktbörsen
- Möglichkeiten der Förderung der beruflichen Weiterbildung und Förderungsvoraussetzungen

Während des Berufschulunterrichts werden u.a. folgende Themen behandelt:
- Aufgaben der Bundesanstalt für Arbeit und ihre Stellung in der gesamtökonomischen Entwicklung und dem Arbeitsmarkt
- gesetzliche Vorschriften bei Ordnungswidrigkeiten und Straftaten und wie sie jeweils berücksichtigt werden müssen
- die Bereiche der Sozialversicherung
- ökonomisches und ökologisches Verwaltungshandeln
- Mitarbeit bei der Anwendung von Planungs-, Regelungs- und Prüfinstrumenten

Fachangestellte/r für Arbeitsförderung ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten im öffentlichen Dienst angeboten.

:) Ausbildungsdauer
3 Jahre

:) Zugangsvoraussetzungen
in der Regel mittlerer Bildungsabschluss

:) Berufsinhalt
-
Berufsberatung und der Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen
- über Arbeitsförderung informieren
- Anträge auf Förderung, Überbrückungsgeld u.a. bearbeiten
- Anträge für Arbeitslosengeld, -hilfe, Kindergeld, u.a. bearbeiten
- Personal- und andere Verwaltungsangelegenheiten

:) Branchen
-
Dienststellen der Bundesanstalt für Arbeit
- Arbeitsämter und deren Geschäftsstellen

:) Perspektiven
Die Berufsforschung prognostiziert einen wachsenden Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in beratenden Berufen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück