BerufsStart im öffentlichen Dienst: Bausparen

Mehr Tipps zum Berufseinstieg finden Sie in der Übersicht von A bis Z.

BerufsStart im öffentlichen Dienst: Bausparen...

Der Staat unterstützt das Bausparen und den Erwerb von Wohneigentum auf vielfältige Weise. Vor allem die staatliche Förderung während der Sparphase sollten sich die Berufseinsteiger nicht entgehen lassen. Damit Sie aber kein Geld verschenken, sollte man die Förderungen im Einzelnen gut kennen. Hierbei helfen Ihnen die Selbsthilfeeinrichtungen im öffentlichen Dienst, denn sie kennen sich mit diesen Vorteilen bestens aus. Lassen Sie sich einfach von einem Mitarbeiter einer Mitgliedseinrichtung im DBW beraten. Dort erfahren Sie, wie die Förderung nach dem Vermögensbildungsgesetz genau aussieht.

Schließlich zahlen die Arbeitgeber und Dienstherrn im öffentlichen Dienst – je nach Tarifvertrag bzw. Gesetzesregelung – bis zu 40 Euro monatlich dazu. Und der Staat legt noch etwas drauf.

Nach dem Wohnungsbauprämiengesetz werden bei Bausparverträgen bis zu 1.024 Euro Einzahlungen pro Jahr bei Verheirateten und maximal 512 Euro bei Ledigen gefördert. Die Wohnungsbauprämie beträgt ab 1.1.2004 immerhin 8,8 Prozent. Voraussetzung für die Gewährung der staatlichen Förderungen ist, dass bestimmte Einkommensgrenzen im Jahr nicht überschritten werden. Keine Sorge, diese Grenzen liegen so hoch, dass sie während der gesamten Ausbildungszeit von Auszubilden oder Beamtenanwärtern erreicht werden. Mehr Informationen finden Sie unter www.huk.de.

Auszug aus dem Ratgeber "BerufsStart im öffentlichen Dienst", den der Deutsche Beamtenwirtschaftsring e.V. (DBW) in Kooperation mit der HUK-COBURG herausgeben hat.

TIPP: Ratgeber kostenfrei anfordern
Interessenten können den Ratgeber "BerufsStart im öfffentlichen Dienst" kostenfrei anfordern. Einfach diesen Link betätigen und das Formular ausfüllen.



Ausbildungsplatzbörse für den den öffentlichen Dienst

Hier finden Sie die Behörden und sonstigen Einrichtungen im öffentlichen Dienst oder des privatisierten Dienstleistungssektors, die Ausbildungsplätze anbieten oder für Beamtenberufe ausbilden. Sie finden auch Stellen der Bahn, Post, Telekom, von Verkehrsunternehmen oder Energieversorgern. Hier geht es zur einzigen speziellen Stellenbörse für Ausbildungplätze und Beamtenausbildungen www.ausbildung-im-oeffentlichen-dienst.de/stellenboerse/ausbildungsstellen


Ratgeber Berufsstart

Kostenfrei von der HUK-COBURG: der beliebte Ratgeber zum "BerufsStart im öffentlichen Dienst"

Sie interessieren sich für alles Wichtige beim Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst?

Fordern Sie hier kostenfrei den informativen Ratgeber der HUK-COBURG an, die sich als Selbsthilfeeinrichtung für den öffentlichen Dienst in diesem Bereich besonders gut auskennt.

 


zurück

 

© COPYRIGHT DEUTSCHER BEAMTEN WIRTSCHAFTSRING 2010