Fachkraft > Kreislauf- u. Abfallwirtschaft

Berufekategorie: Büro, Personal, Orga, Verwaltung

Beruf: Fachkraft > Kreislauf- u. Abfallwirtschaft

:) Profil

#__ Sie kümmern sich u.a. um die Routen- und Personalplanung, Sortierung, Abfallverwertung und -behandlung, den Verkauf von Wertstoffen sowie um Verbrennung und Deponierung. Zusätzlich führen sie Inspektions- und Wartungsarbeiten durch, analysieren Abfälle und Sickerwasser und sorgen für die Sicherheit von Anlagen, Lagerstätten und Deponien.

Die Ausbildung wird in einem der folgenden Schwerpunkte angeboten:
- Logistik, Sammlung und Vertrieb
- Abfallverwertung und -behandlung
- Abfallbeseitigung und -behandlung

Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:
- den Umgang mit Informations- und Kommunikationssystemen
- Arbeitsorganisation
- die Bedeutung von Umweltschutztechnik, ökologische Kreisläufen und Hygiene
- die Anwendung betriebsspezifischer Maschinen und Verfahrenstechniken
- Mess-, Steuerungs- und Regelungsmethoden
- Schutzregelungen zur Gefahrenvermeidung
- Lagerung und Beförderung von Stoffen und Gütern
- Arbeitsgeräte und Einrichtungen einsetzen, inspizieren, warten und gereinigen
- die Abfallannahme
- das Abfallentsorgungsverfahren
- Instandhaltungsmaßnahmen
- Personenschutzmaßnahmen
- qualitätssichernden Maßnahmen
- Rechtsvorschriften

Themen des Berufschulunterrichts sind z.B.:
- Planen eines Umweltkonzeptes
- Umgehen mit Mikroorganismen
- Umweltchemikalien einsetzen
- Rohrleitungssysteme betreiben
- die Untersuchung von Wasser- und Abfallinhaltsstoffen
- Maschinen und Einrichtungen bedienen und instand halten
- Abfälle sammeln und transportieren
- Abfälle chemisch behandeln
- Abfälle mechanisch behandeln
- Abfälle biologisch behandeln
- Abfälle disponieren
- Abfälle untersuchen
- Abfälle aufbereiten
- Abfälle beseitigen

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und wird im öffentlichen Dienst und der Industrie angeboten.

:) Ausbildungsdauer
3 Jahre

:) Zugangsvoraussetzungen
mindestens Hauptschulabschluss oder mittlerer Bildungsabschluss

:) Berufsinhalt
-
Prozessabläufe planen, überwachen, steuern und dokumentieren
- Behälter und Fahrzeuge disponieren
- Abfälle annehmen
- Abfälle identifizieren, untersuchen, sortieren und deklarieren
- Maschinen und Geräte bedienen und instand setzen
- elektrotechnische Arbeiten aus
- rechtlicher Anforderungen überwachen

:) Branchen
-
Kompostierungsanlagen
- Abfalldeponien
- Recycling, z.B. Recyclingfirmen, Recyclinghöfe
- Sammlung, Beförderung und Zwischenlagerung von Abfällen
- Sonstige Abfallbehandlungsanlagen
- Industrieunternehmen aus allen Wirtschaftszweigen
- Verwertungs- und Beseitigungsanlagen
- Öffentliche Verwaltung, Behörden und Ämter für Abfallwirtschaft
- Krankenhäuser, insbesondere im Bereich der Entsorgung
- Ingenieurbüros für Abfalltechnik und Entsorgung
- Hersteller von umwelttechnischen Geräten und Anlagen

:) Perspektiven
k.A.

 

 

 

 

 

 

 

zurück